+49 35 81 42 86 44
Wir beraten Sie gern persönlich
 
 

Silvester an der Schneekoppe - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
CDMTF17+DEZ01/2017
Reisetermin:
30.12.2017 - 01.01.2018
Preis:
ab 399 € pro Person

Schneegestöber zieht durch die Täler und verhüllt die Kämme & Gipfel des Riesengebirges. Wunderschön stehen die verschneiten Wälder an den Berghängen. Bizarre Felsformationen beflügeln die Phantasie. Tosend stürzen die Elbe und andere im Riesengebirge entspringende Flüsse über steile Felskanten in die zahlreichen Täler. Tausende Wassertropfen glitzern und funkeln in der Wintersonne. Aus den Schluchten der Berge brechen plötzlich heulend, pfeifend und tobend Stürme hervor und umwehen die Gipfel. Diese Naturerscheinungen haben wohl kräftig zur Sagen- und Legendenbildung um den "Herrn und Gebieter des Riesengebirges“ Rübezahl beigetragen. Sicherlich wird Ihnen auch unsere Reiseleitung einige interessante Geschichten zum hiesigen Berggeist erzählen können! Genießen Sie das besondere Flair der Landschaft auch von Ihrem luxuriösen 4-Sterne-Hotel Gołęb iewski in Karpacz mit wunderschöner Aussicht auf die Schneekoppe.

1. Tag: Riesengebirgsrundfahrt und Anreise nach Karpacz
Ihre Silvesterreise beginnt an Ihrem gewünschten Zustiegsort in Leipzig, Dresden oder Görlitz. Auf Ihrer Fahrt nach Karpacz lernen Sie bereits die winterliche Landschaft des Riesengebirges kennen. Am Fusse des Riesengebirges liegt auch das Hirschberger Tal, welches Ihre Aufmerksamkeit schnell auf Sie ziehen wird. Dieser Landstrich zeigt nämlich die Spuren einer blühenden Vergangenheit, die sich nicht zuletzt in einem ungewöhnlichen Reichtum an Schlössern, Herrenhäusern, Parkanlagen und Burgen manifestiert. Die im 19. Jahrhundert außerordentlich rasche und intensive Inbesitznahme des Hirschberger Tals durch die Familien des europäischen Adels, unterstreicht nicht nur seine Einzigartigkeit, sondern auch dessen internationale Bedeutung. Insgesamt kann man von sechsunddreißig Schlössern und Burgen im Hirschberger Tal sprechen. Tauchen Sie also ein in die schlesische Adelsgeschichte und den Zauber von Schlössern, Burgen und Herrenhäusern aus vergangener Zeit. Auf Ihrer Rundfahrt über Bad Flinsberg lernen Sie die Schlossjuwelen Stonsdorf, Lomnitz, Schildau und Fischbach kennen.
Das heutige Schlosshotel Stonsdorf (Pałac Staniszów) ist vor allem aufgrund des gleichnamigen Likörs aus dem Riesengebirge bekannt ist. Dieser wurde auch bis zum Jahr 1945 im Ort gebrannt und ist bis heute für jedermann in aller Munde. Anschließend fahren Sie weiter zum berühmten Schloss Lomnitz (Pałac Łomnica). Hier erleben Sie den zauberhaften Charme eines schlesischen Gutshauses, das in ein gemütliches Hotel und Restaurant verwandelt wurde. Zum Verweilen laden auch das Kulturzentrum, der romantische Park und der Museumsgutshof mit interessanten Ausstellungen und Präsentationen ein. Das von Schloss Lomnitz gegenüberliegende Schloss Schildau (Pałac w Wojanowie) war ursprünglich ein Wasserschloss. Die große Parkanlage rund um das Schloss wurde vermutlich nach Entwürfen von Peter Joseph Lenné in den 1840er Jahren angelegt. Entlang des Flusses Bober (Bóbr) erstreckte sich ein englischer Landschaftspark mit Blickbeziehung zum benachbarten Schloss Lomnitz auf der anderen Seite des Bober. Im Rahmen der Restaurierungsarbeiten wurde auch der Park einer gründlichen Renovierung unterzogen. Der Blick von der Terrasse des Gartenrestaurants auf die Schneekoppe ist die besondere Attraktion des Schlosses Schildau. Abschließend sehen Sie Schloss Fischbach (Zamek Karpniki) am Fusse der Falkenberge. Das im Tudorstil neugotisch erbaute Schloss war eine der drei Sommerresidenzen des königlichen Hauses Hohenzollern, die das Hirschberger Tal im 19. Jahrhundert als Sommerfrische entdeckten. In der gesamten Schlossanlage, in den sanierten Räumen des Hotels und des Restaurants von Schloss Fischbach spürt man die faszinierende Geschichte dieses Ortes.
Am Nachmittag erreichen Sie den beliebten Naherholungsort Karpacz (Krummhübel) am Fusse der Schneekoppe und werden bereits beim Anblick des luxuriösen 4-Sterne-Hotels - Ihr Silvesterhotel - Vorfreude entwickeln. Nach dem Check-In haben Sie Gelegenheit die Annehmlichkeiten des Hotels kennenzulernen bevor Sie dann zu einem umfangreichen Abendessenbüfett eingeladen sind.
Den Tag können Sie schließlich im hoteleigenen Nightclub oder bei einer Partie Bowling (gegen Bezahlung) ausklingen lassen.

2. Tag: Spaziergang zur Kirche Wang, Freizeit und Silvestergala
Nach einem ausgiebigen Frühstück unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen kleinen Spaziergang zur nahegelegenen größten architektonischen Attraktion in Karpacz - die norwegische Stabkirche Wang. Ursprünglich im 12. Jahrhundert in der Ortschaft Vang in Südnorwegen erbaut, verkauften die Norweger die viel zu klein gewordene und stark verfallene Kirche im 19. Jahrhundert an den preußischen König Friedrich Wilhelm IV. Durch die Vermittlung der Gräfin Friederike kam die typische Wikinger-Kirche schließlich nach Karpacz, wo Sie originalgetreu wieder aufgebaut wurde. Heute finden hier sonntags sogar Gottesdienste in deutscher Sprache statt. Die Atmosphäre dieses heiligen Ortes wird auch Sie begeistern.
Anschließend können Sie den weiteren Tag frei gestalten. Nutzen Sie die Möglichkeit alle Attraktionen des Aquaclubs "Tropikana" zu probieren, entspannen Sie im Wellnessbereich des Hotels (Wellnessbehandlungen gegen Bezahlung), oder sausen Sie auf Polens längster Sommerrodelbahn ins Tal (Zusatzkosten). Vielleicht lässt das Wetter auch eine Auffahrt mit dem Sessellift zur Kleinen Koppe (1 377 m) zu. Bereits während der Fahrt können Sie die herrliche Landschaft mit weiten Ausblicken genießen. Mit Sicherheit ist diese Berg- und Talfahrt (Zusatzkosten) ein Erlebnis!4
Am Abend erwartet Sie dann eine exklusive Silvestergala mit Live-Musik und Tanz im festlich dekorierten großen Saal des Hotels Gołęb iewski. Das umfangreiche Menü-Büfett verspricht einige kulinarische Höhepunkte! Dazu haben Sie Wein, Bier und das polnische Nationalgetränk Wodka ebenso wie alkoholfreie Getränke all-inklusive.
Lassen Sie das Jahr fröhlich ausklingen ... Prosit Neujahr!

3. Tag: Spaziergang im Nationalpark Riesengebirge und Heimreise
Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit nochmasl die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen oder Sie starten das neue Jahr mit einem erfrischenden Spaziergang im Nationalpark Riesengebirge. Je nach Witterungsbedingungen gehen Sie zusammen mit unserer Reiseleiterin ensprechende Wege, die immer wieder schöne Ausblicke auf das Riesengebirge und den zweitbeliebtesten Erholungsort, Karpacz, gewähren.
Nachmittags erfolgt dann die Rückfahrt nach Görlitz, Dresden und Leipzig - im Gepäck ein paar schöne Erinnerungen an den Jahreswechsel 2017/2018 und natürlich viele gute Vorsätze für das neue Jahr. Alles Gute!

  • Fahrt im modernen Bus (je nach Gruppengröße) inkl. Autobahn-/Straßen-/Parkplatzgebühren und Steuern
  • Durchgehend deutschsprachige Reiseleitung
  • 2 x Übernachtung im 4* Hotel Golebiewski in Karpacz/Krummhübel
  • 2 x Frühstücksbüfett
  • 1 x Abendessen als Büfett im Hotel
  • 1 x Silvestergala mit reichhaltigen Menü-Büfett, Wein, Bier, Wodka und alkoholfreien Getränken
  • Live-Musik am Silvesterabend
  • Eintritt in den hoteleigenen Aquapark Tropikana (täglich von 8.00-21.00 Uhr)
  • Eintritt in den hoteleigenen Nightclub (täglich ab 22.00 Uhr)
  • halbtägige Riesengebirgsrundfahrt mit Schlössern im Hirschberger Tal und Hirschberg
  • Eintritte: Schloss Lomnitz, Schlesische Gnadenkirche Hirschberg, Kirche Karpacz
  • Orts-/Kurtaxe
  • Insolvenzversicherungsscheine des Reiseveranstalters
  • Rundum-Betreuung durch CarpeDiem Touristik GmbH

Nicht enthalten sind:
Weitere Mahlzeiten, Getränke (außer Frühstück), Trinkgelder (u. a. für Personal in Restaurants, Busfahrer und Reiseleitung), Ausgaben des persönlichen Bedarfs, individuelle Reiseversicherungen

Hotel Golebiewski in Karpacz

 
Details
  • Doppelzimmer
    399 €
  • Einzelzimmer
    449 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Dresden - Dresden Flughafen
    0 €

Hotel Golebiewski in Karpacz

 
HoteleingangsbereichEingangsbereich des HotelsAquapark TropikanaNightclub im Hotel GolebiewskiStandardzimmer

Das exklusive 4*-Hotel Gołębiewski in Krummhübel/Karpacz ist das jüngste in der Hotelkette Gołębiewski. Das Hotel befindet sich in einer wunderbaren Lage im Riesengebirge mit direktem Blick auf die Schneekoppe/Śnieżka.

Das Hotel verfügt über 860 Gästezimmer, 11 Appartements und 16 Familien-Appartements. Davon sind einige Gästezimmer als Studios (2 Doppelzimmer verbunden durch eine Verbindungstür) gestaltet. Alle Zimmer sind mit Badezimmern mit Dusche, LCD-TV, Kühlschrank, Tresor, Telefon, drahtlosem Internet-Zugang ausgestattet. Die Zimmer verfügen über einen Balkon, größtenteils mit Blick ins Gebirge.

Besondere Attraktionen des Hotels sind der im Hotel befindliche Aquapark "Tropikana" mit dem dazugehörigen Spa- und Wellnessbereich, das Café-Patio, mehrere Restaurants, der Night Club, die Bowlingbahn, der Kinderclub, mehrere Konferenz- und Kongresssäle, ein Kinosaal und eine kleine Einkaufspassage. Hier findet wirklich jeder Hotelgast etwas nach seinem Geschmack!

Schon allein der Besuch im Aquapark "Tropikana" ist lohnenswert. Das Areal im Erdgeschoss des Hotels bietet ein Wellenbad, ein Flussbecken mit Mühlrad, ein Sportbecken mit olympischen Maßen, ein Becken mit Hydromassage, 8 Whirlpool, 3 Dampfsaunen, 1 trockene Sauna, Planschbecken mit Sandkasten, Salz- und Eisgrotte und nicht zu vergessen mehrere Rutschen sowie einen großen Außenbeckenbereich, der im Sommer geöffnet hat.