+49 35 81 42 86 44
Wir beraten Sie gern persönlich
 
 

Schneeschuhwanderung - Tagestour um Schreiberhau im Polnischen Riesengebirge - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
CDTMTF19+JAN02/2019
Reisetermin:
19.01.2019 - 19.01.2019
Preis:
ab 75 € pro Person

Weinn im Winter dichter Flockennebel das Riesengebirge in eine traumhafte Winterlandscahft verwandelt, ist die beste Zeit gekommen, um die Schneeschuhe anzulegen und die Ausschnit auf die verschneite Umgebung zu genießen. Das bezaubernde Schreiberhau (Szklarska Poręba) im polnischen Teil des Riesengebirges ist Ausgangspunkt der diesjährigen Schneeschuhwanderung.

Am Morgen beginnen Sie Ihren Ausflug in Görlitz und fahren mit dem Bus nach Schreiberhau. Im Ortsteil Jakobstal (Jakuszyce) beginnt der Aufstieg zur Neuen Schlesischen Baude (Schronisko na Hali Szrenickiej). In einer Höhe von 1.195 Metern liegt diese inmitten des Skigebietes "Ski Arena Szrenica". Die Grenzwiese vor der Alm bietet einen herrlichen Ausblick auf das Hirschberger Tal und das Isergebirge.
Für sportliche Wanderer geht es danach weiter hinauf zum Reifträger (Szrenica) in 1.362 Metern Höhe. Der Weg zu diesem markanten Berg am Hauptkamm des Riesengebirges führt vorbei an interessanten und sehenswerten Felsformationen. Zurück an der Neuen Schlesischen Baude können sich alle Wanderer mit einem gemeinsamen Mittagessen stärken, bevor Sie den Rückweg vorbei am Zackelfall antreten. Er ist der höchste Wasserfall auf der polnischen Seite des Riesengebirges. Mit drei Kaskaden und einer Gesamthöhe von 27 Metern bietet er Somme wie Winter ein tolles Naturschauspiel. Von der Schwelle fällt der Fluß in die malerische Schlucht der Zackel. Unter der mittleren Kaskade des Wasserfalls befindet sich zudem die Goldene Grotte ( Złota Jama), eine kleine, teilweise künstlich eingehauene Höhle. Lassen Sie während des Rückwegs den Zauber dieser Landschaft auf sich wirken!

Hinweis zur Schwierigkeit der Schneeschuhwanderung: leicht bis mittelschwer; Dauer ca. 6 Stunden inklusive Mittagessen

  • Busfahrt mit modernen Bus entsprechend Gruppengröße inkl. Straßen- und Parkplatzgebühren ab/an Görlitz
  • Deutschsprachige Reise- und Wanderleitung
  • Schneeschuhausrüstung inkl. Stöcke
  • Mittagessen (Tellergericht + 1 Getränk) in der Baude

Nicht enthalten sind:
weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder (u. a. für Personal im Restaurant, Busfahrer und Reiseleitung), Ausgaben des persönlichen Bedarfs, individuelle Reiseversicherungen

Wichtige Information:

  • Aufgrund von Schneemangel kann die Reise kurzfristig von uns als Reiseveranstalter abegsagt werden.

Es fallen in diesem Fall keine Stornogebühren an.

Tagesfahrt

  • Schneeschuhtour
    75 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Görlitz - Demianiplatz - Am Kaisertrutz
    0 €

Patrycja Osciak ist gebürtige Polin und fühlt sich im Iser- und Riesengebirge am wohlsten.

Ihre ersten Wanderungen im Isergebirge organisierte sie für Pfadfinder bereits als Vierzehnjährige. Damals schon trieb ihre Neugierde sie bis hoch zum Gipfel.
Mit achtzehn Jahren traf sie dann die Entscheidung nach Hamburg zu gehen. Hier kam sie erstmalig mit der deutschen Sprache und Kultur in Kontakt. Als sie zurück ins Isergebirge zog, wusste sie bereits, dass die Arbeit in einem Hotel in Świeradów-Zdrój (Bad Flinsberg) zu langweilig für sie sein wird. Sie mag keine Routine und musste einfach im Gebirge leben.

2005 begann sie dann im Team der polnischen Bergrettung professionelle Schulungen, u.a. in Erster Hilfe im Gebirge, zu absolvieren. Diese geben ihr heute bei Bergführungen in schwierigem Gelände die nötige Sicherheit.

Im Herbst 2007 belegte Sie dann einen ersten Kurs für Schneeschuhwandern und Nordic Snowshoeing in Bregenz.

Um noch besser auf Ihre deutschen Gäste vorbereitet zu sein, absolvierte sie außerdem ein dreijähriges Studium der deutschen Sprache an der Universität Breslau.

Schneeschuhtour-Erfahrung sammelt sie nun seit dem Winter 2007/2008. Seit 2013 arbeitet sie etwa 35 Tage in jeder Wintersaison auf dem Wanderweg. Besonders im Tiefschnee macht das Schneeschuhwandern ihr am meisten Spaß!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk