+49 35 81 42 86 44
Wir beraten Sie gern persönlich
 
 

Israel - eine Reise in das heilige Land - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
CDMTF17+ISRA17
Reisetermin:
05.11.2017 - 12.11.2017
Preis:
ab 1448 € pro Person

Israel wird zu den dicht besiedelten Ländern Asiens gezählt und ist der einzige Staat der Welt, in dem Juden eine Bevölkerungsmehrheit bilden. Es ist ein hoch entwickelter Industriestaat und hat den höchsten Lebensstandard im Nahen Osten. In allen Bereichen des Lebens präsentiert sich Israel vielfältig, lebens- und farbenfroh. Und diese Vielfalt findet sich auf einem erstaunlich kleinen Territorium, dass man von Nord nach Süd an einem Tag mit dem Auto durchqueren kann und gerade einmal ein Siebzehntel der Fläche Deutschlands entspricht.
Geprägt ist Israel durch seine geographische Lage, eingebettet in die arabische Welt, seine Jahrtausende alte Kultur, seine Geschichte und Religion, seine Natur und selbstverständlich - seine Bevölkerung. Israel bezaubert mit seinen Landschaften vom fruchtbaren Norden bis zur Wüste im Süden, es präsentiert aber auch pure Lebensfreude in seiner mediterranen Metropole Tel Aviv.
Entdecken Sie also das kleine Land Israel mit seinen großen Schätzen! Reisen Sie mit uns durch die Zeit: von der Antike über das Mittelalter bis hin zum heutigen Tag. Eingebettet in Geschichte und Archäologie führt Sie diese Reise zu den wichtigsten Stätten und Landschaften Israels. Dabei werden Sie auch die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Einheimischen lieben.

1. Tag: Anreise Tel Aviv - Nazareth
Bustransfer zum Flughafen. Abflug nach Tel Aviv. Am Flughafen Ben Gurion erwartet Sie der deutschsprachige Reiseleiter. Von dort fahren Sie mit dem Reisebus zu Ihrem Hotel in Tiberias (Nazareth). Abendessen. Übernachtung.

2. Tag: Rundfahrt: Berg Tabor - Kafarnaum - See Genezareth
Der heutige Tag ist den biblischen Stätten am See Genezareth gewidmet. Nach dem reichhaltigen Frühstück fahren Sie mit Kleinbussen zuerst zum Berg Tabor, dem Berg der Verklärung, hinauf. Genießen Sie den Rundblick über das Gebiet von Galiläa bis ins Jordantal. Danach fahren Sie nach Kafarnaum. Die beeindruckenden Ausgrabungen, das Petrushaus und die Weiße Synagoge sind weitere Höhepunkte an diesem Tag. Mittagspause am See, wo Sie den vorzüglichen Petrusfisch genießen können. Anschließend begeben Sie sich aufs Wasser! Für gut eine Stunde werden Sie den See auf einer entspannten Bootsfahrt erleben. Rückkehr nach Nazareth zu Ihrem Hotel. Abendessen.

3. Tag: Rundfahrt: Kana in Galiläa - Akko - Haifa - Cäsarea
Nach dem Frühstück besichtigen Sie Nazareth - die Wiege des Christentums. Die Stadt befindet sich im Herzen eines Tales, das von Bergen umschlossen ist. Sehenswert ist hier vor allem die moderne Verkündigungsbasilika mit ihren berühmten Marienmosaiken sowie die St.-Josefs-Kirche mit den Ausgrabungen des antiken Nazareth. Gang durch die Altstadt. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Kana (Galiläa) zur Kirche des ersten Wunders Jesu. Weiter geht es nach Akko, der berühmten Kreuzfahrerstadt mit den gewaltigen Festungsmauern und historischer Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Hier wohnten schon immer Juden, Christen und Moslems zusammen. Die Ausgrabungen der Kreuzritterfestung sind faszinierend. Ihr Rundgang endet am alten Hafen von Akko. Danach fahren Sie weiter durch die fruchtbare Sharon-Ebene nach Haifa, gelegen am Berg Carmel. Hier finden Sie ein malerisches Quartier mit alten Häusern, gegründet und gebaut von frühen deutschen Einwanderern. Von der ersten Anhöhe des Karmelgebirges genießen Sie den Blick über Hafen und Bucht, bei klarer Sicht sogar bis Akko. Zu Ihren Füßen liegen die prachtvoll angelegten Gärten der Bahai. Anschließend Fahrt entlang der Mittelmeerküste bis nach Caesarea, dem Hafen König Herodes, wo Sie das Aquädukt und das antike Amphitheater sehen werden. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen.

4. Tag: Rundfahrt: Jericho - Qumran - Totes Meer - Bethlehem
Die heutige Etappe führt durch das Jordantal bis nach Bethlehem. Nach dem reichhaltigen Frühstück verlassen Sie das Hotel und fahren nach Jericho, der wohl ältesten Stadt der Welt. Per Seilbahn erreichen Sie den Berg der Versuchung. An einer steilen Felswand wurde das Kloster Quarantal errichtet. Danach führt Sie Ihr Reiseleiter nach Qumran. Einen Einblick in das Leben der Essener erhalten Sie im Fundort der geheimnisvollen Schriftrollen aus dem 2. Jh. v. Chr. Von hier aus ist es nicht weit zum Toten Meer. Genießen Sie ein Bad im salzhaltigsten Gewässer der Erde! Weiterfahrt über das Wadi Kelt nach Bethlehem zum Hotel. Abendessen.

5. Tag: Ölberg - Altstadt von Jerusalem
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ölberg, von hier aus genießen Sie einen herrlichen Blick über die Stadt. Spaziergang über den Palmsonntagsweg zum Garten Gethsemane mit seinen jahrhundertealten Olivenbäumen (die dem Berg auch seinen Namen gaben) sowie zur Kirche der Nationen. Das nächste Ziel des heutigen Tages ist die Klagemauer, die die Westmauer des damaligen Tempels mit dem Felsendom und der Al-Aksa-Moschee darstellt. Sie ist der heiligste Ort der Juden. Bei der Klagemauer lassen Sie die faszinierenden Eindrücke auf sich wirken. Staunen Sie beim Ophel über die imposanten Ausgrabungen an der Südmauer des Tempelberges. Entdecken Sie auf dem Spaziergang durch die malerischen Altstadtgassen die authentischen Straßenabschnitte aus der Zeit Jesu! Am Nachmittag. gehen Sie entlang der Via Dolorosa bis zur Grabeskirche. Seit 1700 Jahren strömen Christen aus aller Welt an diesen Ort. Ein Spaziergang durch die malerischen Altstadtgassen mit dem orientalischen Basar rundet den heutigen Tag ab. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen. Zeit zur freien Verfügung.

6. Tag: Neustadt von Jerusalem - En Kerem
Am Vormittag besichtigen Sie die Neustadt Jerusalems. Zuerst fahren Sie durch das Regierungsviertel. Sie sehen u.a. das architektonisch imposante Oberste Gericht und das israelische Parlament und den Regierungssitz - die Knesset mit dem israelischen Wahrzeichen der Menorah. Die 29 Reliefs auf den sieben Armen des Leuchters zeichnen die Geschichte des jüdischen Volkes eindrucksvoll auf! (Außenbesichtigung). Außerdem sehen Sie das Jerusalem Theater und das Haus des Präsidenten. Nach der Besichtigung Weiterfahrt auf der landschaftlich reizvollen Strecke nach En Kerem in den Bergen. Fahrt zum Israel Museum, wo Sie u. a. das Modell des antiken Jerusalem zu den Zeiten Jesu sehen. Rückfahrt nach Bethlehem zum Hotel. Abendessen. Freizeit.

7. Tag: Masada - Bethlehem - Jerusalem
Nach dem Frühstück fahren Sie zur Felsenfestung Massada von König Herodes. Mit einer Seilbahn fahren Sie zur Felsenfestung, der letzten Bastion des jüdischen Volkes (Zeloten) gegen die Römer (UNESCO Weltkulturerbe). Hier hören Sie die tragische Geschichte vom Massada und erahnen den Kampf gegen die Eroberer in den teilweise restaurierten Ruinen. Von Massada aus können Sie den einzigartigen Ausblick in die Wüstenlandschaft und auf das Tote Meer genießen! Talfahrt mit der Seilbahn. Nach der Besichtigung begeben Sie sich in das Zentrum von Bethlehem. Dort betreten Sie die imposante Kirche mit der Grotte. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung in Jerusalem. Den letzten Abend lassen wir bei einem jüdischen oder arabischen Abend ausklingen.

8. Tag: Heimreise
Heute heißt es Heimreise. Vormittags werden Sie eventuell noch freie Zeit zum Einkaufen, Spazierengehen etc. in Bethlehem oder in Tel Aviv haben (abhängig von der Abflugzeit). Transfer zum Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv und Rückflug.

  • Flug nach Tel Aviv
  • Aktuelle Steuern, Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Kerosinzuschlag
  • Transferfahrt im modernen klimatisierten Reisebus bis Flughafen (voraussichtlich Prag oder Berlin) und zurück
  • Busrundreise und Transfers gemäß vorstehendem Programm vor Ort mit modernem klimatisierten Reisebus inkl. aller Straßengebühren und -steuern sowie Parkplätzen
  • deutschsprechende Reiseleitung
  • 7 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 4*-Hotels während der Rundreise
  • 6 x Abendessen als 3-Gang-Menu/Buffet im Hotel oder in nahegelegenen Restaurants
  • 1 x regionaler Abend mit buntem Programm und gastronomischen Spezialitäten
  • Kleinbusse zum Berg Tabor
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth
  • Strandgebühren am Toten Meer
  • Seilbahnfahrt zum Berg der Versuchung
  • Eintritte und Besichtigungen laut Programm: Basilika der Verklärung in Tabor, Ausgrabungen, Petrushaus, Synagoge, in Kafarnaum, Verkündigungsbasilika, St.-Josefs-Kirche in Nazareth, Hochzeitkirche Kana Galiläi, Ausgrabungen in Akko, Gärten der Bahai in Haifa Aquädukt, Amphitheater Caesarea, Kloster Quarantal in Jericho, Felshöhlen in Qumran, Kirche der Nationen, Dominus Flevit-Kirche, Klagemauer in Jerusalem, Geburtskirche in En Kerem, Museum Israels, Felsenfestung in Massada, Geburtskirche Jesu in Bethlehem
  • Insolvenzversicherungsscheine des Reiseveranstalters
  • Rundum-Betreuung durch CarpeDiemTouristik

Nicht enthalten sind:
Die obligatorischen Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer, Kofferträger und für das Personal in den Gästehäusern und
Restaurants. Es werden 50,- € nach Ankunft dafür erhoben.
Weitere Mahlzeiten und Getränke (außer Frühstück), Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Individuelle
Reiseversicherungen sind nicht inklusive.
Evtl. Visakosten für nicht EG-/ Schweizer Staatsbürger oder deutsche Bundesbürger, die vor dem 01.01.1928 geboren
sind.

Hotelübernachtung in 4* Hotels

  • Doppelzimmer
    1448 €
  • Einzelzimmer
    1746 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Dresden - Dresden Flughafen
    0 €